Geschichtenbasar eröffnet – es wird erzählt und vorgelesen

Kategorien: Nachbarschaft + Mitmachen
Postet am: 31.08.2021
von Stadtteilmanagement Seestadt aspern
Die Projekte, die dieses Jahr über das Nachbarschaftsbudget gefördert werden, befinden sich derzeit in Umsetzung. Zur Erinnerung: Das Nachbarschaftsbudget startete Anfang des Jahres mit einem Aufruf zur Einreichung. Es folgte die Einreichphase nach deren Abschluss die Jury – das Ich.Du.Wir.Team (bestehend aus Bewohner*innen und in der Seestadt arbeitenden Personen – tagte.

Die Vielfalt an Projekten, die 2021 von Nachbar*innen eingereicht wurden und von ihnen auch umgesetzt werden, ist wieder groß: Es umfasst Kulturelles, Ökologisches, Mobilitätsprojekte (dieses Jahr durch den Mobilitätsfonds gefördert) und vieles mehr.
 

Geschichtenbasar sucht Helferleins!


Ein Projekt, das derzeit noch nach Unterstützung sucht, ist der Geschichtenbasar! Engagieren Sie sich indem sie z.B. helfen Geschichten auszuwählen oder sich als Vorleser*in anbieten. Auch die Unterstützung beim Mitorganisieren ist gefragt.

Wenn sich einige Interessierte finden, kann der Basar weitergehen – gerne auch in anderen Sprachen! Melden Sie sich bei Interesse unter jane.wurzer@gmail.com

 

Programm

  • 3. Oktober, ab 14 Uhr – Clevere Geschichten von Schelmen! Falls Sie auch ein*e Schelm*in sind und eine Geschichte erzählen möchten, melden Sie sich bei uns.
  • 10. Oktober, ab 14 Uhr – Geschichten mit Weisheiten für Klein und Groß von Seestadtbuddy Eva Duzek und anderen! Vielleicht auch mit einer Geschichte von Ihnen? Melden Sie sich bei uns.#
  • Für die Teilnahme an den Veranstaltungen ist der Nachweis eines der 3G's erforderlich.
 

Weniger anzeigen