Kindergärten

Spielen, träumen, weiterwachsen.
In der Seestadt haben Kinder einen besonderen Stellenwert. Für die Kleinsten gibt es deshalb Bildungs- und Betreuungsmöglichkeiten von Anfang an. Als Eltern, die in der Seestadt leben oder arbeiten, profitieren Sie und Ihre Kinder von topmodernen Einrichtungen in unmittelbarer Nähe. 

Von Anfang an + vor der Tür

Die Seestadt wächst – und mit ihr das Betreuungsangebot in städtischen und privaten Kinderbetreuungseinrichtungen für die kleinsten Seestädter*innen im Alter von 0-6 Jahren.

Hier ein Überblick zum Angebot der städtischen und privaten Einrichtungen mit viel Platz zum Spielen, Entdecken und Lernen:
 

Pionierquartier:

  • Campus Seestadt (Stadt Wien, Hannah-Arendt-Platz 8):
    12 Kindergartengruppen (Ganztagsbetreuung 0-6 Jahre)
  • Kinder in Wien / Seestadt 1: Ilse-Arlt-Straße 27):
    4 Kindergartengruppen (Familiengruppen 0-6 Jahre)
  • Kinderfreunde (Susanna-Schmida-Gasse 6):
    7 Kindergartengruppen (Kleinkindergruppen 0-3, Familiengruppen 0-6 Jahre)

Seeparkquartier:

  • Little Angels (Mimi-Grossberg-Gasse 5):
    1 bilinguale Kindergruppe (0-6 Jahre)
  • Kinder in Wien / Seestadt 2 (Maria-Tusch-Straße 24):
    5 Kindergartengruppen (Familiengruppen 0-6 Jahre)

     

Kind mit großer Sonnenbrille
© Anderwald + Grond
 

Quartier "Am Seebogen":

  • Bildungscampus Liselotte Hansen-Schmidt (Stadt Wien):
    12 Kindergartengruppen (Ganztagsbetreuung 0-6 Jahre)
  • Kindergarten Stadt Wien:
    6 Kindergartengruppen Ganztagsbetreuung 0-6 Jahre)


Ausbau + Entwicklung 

Mit jeder Bauetappe wächst auch das Betreuungsangebot in der Seestadt. 

Campus Seestadt

Wiens derzeit größter Bildungscampus bietet moderne Räumlichkeiten und großzügige Freiflächen zum Lernen, Spielen und Entdecken. Hier geht’s zu genaueren Infos rund um Bildungskonzept, Organisation, Team und Termine am Campus.  

Weiterdenken für die nächste Generation

Der Bildungscampus ist auch Teil des Energieforschungsprojekts ASCR und trägt so einen Teil zu einer klimafreundlichen Zukunft für die nächste Generation bei. Mehr über das Forschungsprojekt in der Seestadt erfahren Sie hier.
51
Kindergruppen
1.629
Mal Fangen spielen
700
Jausenpakete täglich