"Park 'n' Play" mit Az W: Diskussion und Familienprogramm

27
Jun

Tipp der Redaktion
Die Open Air Veranstaltung im Elinor-Ostrom-Park lädt Nachbarschaft und Fachleute zum Austausch über öffentliche Freiräume – insbesondere für junge Menschen. Spannende Inputs geben zwei internationale Landschaftsarchitekturbüros.
 
Wo und wie können zukünftige Aufenthaltsorte in der dichten Stadt entstehen? In Kopenhagen verwandelten JAJA Architects ein Parkhausdach in einen öffentlichen Spiel- und Bewegungsraum, der sich in 24 Metern Höhe mitten über der Stadt erhebt und neue Horizonte schenkt. La Linea heißt der Entwurf von Uniola für die "Grüne Saite" der Seestadt, die Spielstraße für alle wird.
 
Die Open Air Vorträge und Gespräche im Park werden begleitet von lokaler Gastronomie und vielfältigem Sport- und Spielangebot:
 
Rahmenprogramm
Bücherei Seestadt: Leselastenrad 
WIENXTRA: Seedballs machen mit der WIENXTRA-Stadtbox
Easy Drivers: Fahrradtraining 
Stadtteilmanagement: Lastenrad Probefahren  
Jugendzentrum Seestadt: Interaktives Rätsel zur Seestadt,  Jonglieren, Volleyball
Präsentation der Siegerprojekte der Jugendmillion von 17.00 – 18.00 Uhr auf der LED-Wand mit Alexandra Beweis von Wien Xtra
Kinderfreunde
 
Fürs leibliche Wohl sorgen
Food Truck am Nordufer
Jugend Am Werk
Enkidu
Tovolea

17:00 Uhr: Sport, Spaß, Picknick im Park
18:30 Uhr: Präsentationen: Jakob Steen Christensen, JAJA Architects, Kopenhagen; Evelyn Quarz, Uniola AG, Zürich
 
Moderation: Kurt Hofstetter, Referatsleiter Strategische Projekte und Internationales, Stadt Wien, MA 50
Eine Kooperation des Az W mit Wien 3420 aspern Development AG
Az W: Architekturzentrum Wien (Es zeigt, diskutiert und erforscht, wie Architektur und Stadtentwicklung das tägliche Leben aller Menschen prägen.)
 
  • Wann? Do 27.06.2024, 17:00-20:00 Uhr
  • Wo? Elinor-Ostrom-Park, aspern Seestadt
  • Eintritt frei
  • bei Schlechtwetter: VHS Kulturgarage, Am-Ostrom-Park 18, Veranstaltung in deutscher und englischer Sprache